ULMER ECHO 1/99

Inhalt

Ø Titelblatt (by HS) Zumindest die Enten im Hof fühlen sich wohl auf der Ulmer Höh'
Ø Vorwort des Herausgebers
Ø Vorwort der Redaktion     Mal sehen, ...
Ø Schreibt uns mal! - Die Redaktion ruft zur Meinungsäußerung auf

Der Schwerpunkt beleuchtet die wahren Zustände im deutschen Knast
Ø Die " Ulm 2000" - So isset - so könnte es sein - und etwas (Science) Fiction

Themen
Ø Knast im Ausland III  -  Diesmal: Über das spanische Transportwesen
Ø Das ULMER ECHO stellt vor: Prisoners Abroad - die Britische Gefangenenhilfsorganisation
Ø UE Artikel "Monatlich ein Paket" löst Bundesweite Antragslawine aus
Ø Selbstgemachte Überlastung - Gerichte sollten mangelhafte Anklageschriften zurückweisen
Ø Vergangenheit und Gegenwart klar - Zukunft ungewiß ... - ein hier fast alltäglicher Lebenslauf
Ø Selbstmord in Berlin–Tegel
Ø DNA–Identitätsfeststellungen konterkarieren das Resozialisierungsgebot.
Ø Wissenswertes über die deutsche Justiz für Normalbürger

Ø Leserbriefe

Ulmer Höh' intern
Ø Studio wurde geschlossen – versinken Lehrkurse im Organisationschaos?
Ø Wo ist die dritte Seite? - Paketpraxis der Ulmer Höh' im Zwielicht
Ø Bunte Bilder für alle
Ø Das ULMER ECHO stellt vor: Frau Susanna Brandstädter, Sozialarbeiterin
Ø Das ULMER ECHO stellt vor: Herrn Dirk Konzak, Sozialarbeiter
Ø 1888 gab’s noch 4 Stunden Besuch! – Eine historische Besuchsordnung
Ø Ratinger Musikalienhaus unterstützt unsere Knastband
Ø Freispruch, gibt es ihn noch?
Ø "Tote Hosen" an allen Wänden
Ø Überall Pappnasen – Karneval auf der Ulm
Ø Kunst im Knast – Ausstellung der ART-Gruppe der JVA Geldern
Ø Kurz notiert

Hinweise/Ratgeber
Ø Einkauf '99
Ø Beratungsstelle
Ø Tageskalender
Ø Sportplan
Ø Information für Angehörige
Ø Buchfernleihe für Gefangene
Ø Das Don-Bosco-Haus in Aachen
Ø Die Initiative St. Antonius in Bottrop
Ø Kostenlose Bücher für Gefangene
Ø Prisoners Abroad - the contact for all inmates resident in Britain
Ø Wegweiser für Haftentlassene
Ø Die ULMER ECHO - Postkarten sind da! - Die schönsten Titelseiten aus 25 Jahren auf 12 Postkarten
Ø Neu in der Bücherei
Ø Impressum


Das ULMER ECHO finanziert sich ausschließlich aus Spenden und wird kostenlos abgegeben. Spendenzahlungen
sind willkommen. Spenden an:
Katholischer Gefängnisverein - Postbank Köln (BLZ 370 100 50)
Kto.-Nr. 74558-506, Vermerk: Ulmer Echo